Herzlich willkommen auf der Childhome Webseite

Datenschutz

Datenschutzrichtlinien der Childhome BVBA

Zielsetzung dieser Richtlinien ist es, anzugeben, in welcher Art und Weise unser Unternehmen Ihre Personendaten im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Website und unserer Dienstleistungen erfasst, nutzt und schützt. Diese Nutzung erfolgt gemäß den anwendbaren Gesetzen und Vorschriften einschließlich des belgischen Gesetzes vom 08. Dezember 1992 über den Datenschutz bezüglich der Verarbeitung von Personendaten (im Folgenden: das „Datenschutzgesetz“) und der europäischen Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rats vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung von Personendaten und zum freien Verkehr solcher Daten und der Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (im Folgenden: die „Allgemeine Datenschutzverordnung“ oder „AVG“ genannt), die ab dem 25. Mai 2018 Anwendung findet.

1. WER VERARBEITET IHRE DATEN?
Der für die Verarbeitung von Personendaten, die sich auf Sie beziehen und die auf dieser Website erfasst werden, Verantwortliche ist das Unternehmen Childhome BVBA mit Firmensitz in Neerveld 13B, 2550 Kontich, Belgien und der Unternehmensnummer BE0822.458.743 (im Folgenden „unser Unternehmen“ oder „wir“ genannt).

2. WELCHE ARTEN AN INFORMATIONEN ERFASSEN WIR?
Wir erfassen die Informationen und Daten, die Sie uns bereitstellen, wenn Sie unsere Internetseite und unsere Dienstleistungen nutzen, sowie Informationen, die Sie uns nicht direkt bereitstellen, die aber wie Zeitpunkt und Laufzeit der Verbindung usw. bei der Nutzung unserer Website erfasst werden, wenn Sie beispielsweise Folgendes tun:
• Einen User-Account einrichten;
• Bei uns einkaufen, sowohl B2B als auch B2C (eShop);
• Unseren Newsletter abonnieren;
• Unser Kontaktformular verwenden;
• An Umfragen und Wettbewerben teilnehmen;
• Eine Reklamation über unser Reklamationsformular (nur B2B) versenden;
• Unsere Internetseite nutzen;
• Uns eine Visitenkarte geben ( Zum Beispiel wenn Sie unseren Ausstellungsraum / Messestand besuchen) Wir erfassen verschiedene Informationsarten je nach den Dienstleistungen, die Sie nutzen, und der Art und Weise, wie Sie unsere Internetseite nutzen.

Wir erfassen, wenn Sie einen User-Account einrichten: die Informationen, die Sie uns über das Anmeldeformular bereitstellen, und wenn Sie eine Privatperson sind: Ihre Anrede, Ihren Namen, Vornamen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und ggf. Ihre Handy- und Faxnummer. Wenn es sich bei Ihnen um ein Unternehmen handelt: sowohl die oben genannten Daten als auch Ihren Firmennamen und USt.-Nummer.
Wir erfassen, wenn Sie einen User-Account einrichten: die Informationen, die Sie uns über das Anmeldeformular bereitstellen, und wenn Sie eine Privatperson sind: Ihre Kontaktdaten wie Ihren Namen, Vornamen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und ggf. Ihre Handy- und Faxnummer. Wenn es sich bei Ihnen um ein Unternehmen handelt: sowohl die oben genannten Daten als auch Ihren Firmennamen und USt.-Nummer.
Wir erfassen, wenn Sie unser Kontaktformular verwenden: die Informationen, die Sie uns über das Kontaktformular bereitstellen, wie u. a. Ihren Namen, Vornamen, Anrede, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
Wir erfassen, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren: Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.
Wir erfassen, wenn Sie an Umfragen oder Wettbewerben teilnehmen: die Informationen, die Sie uns über die Umfrage- oder Wettbewerbsformulare wie u. a. Ihren Namen, Vornamen und Ihre Kontaktdaten bereitstellen.
Wir erfassen, wenn Sie als Kunde eine Reklamation versenden: die Informationen, die Sie uns wie u. a. Ihren Namen, Vornamen, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie uns diese bereitstellen, Ihre Telefonnummer über das Reklamationsformular bereitstellen.
Wir erfassen, wenn unsere Internetseite Cookies nutzt: Informationen über Ihre Interessensgebiete, Ihre Aktivität auf der Website und im eShop, Ihren Einkauf oder Ihre Bestellung, die Laufzeit Ihrer Verbindung, das Datum, den Zeitpunkt, Ihre IP-Adresse usw. Diese Daten werden nicht mit Kontaktdaten oder anderen persönlichen Details verknüpft. Wir möchten Sie für weitere Informationen über unsere Cookies bitten, unsere Cookies-Richtlinien auf unserer Website einzusehen.
Wir erfassen, wenn Sie uns Ihre Visitenkarte geben, alle Informationen auf Ihrer Visitenkarte.

3. WIE UND WARUM VERWENDEN WIR IHRE DATEN?
Unser Unternehmen erfasst und verarbeitet Ihre Personendaten immer auf Grundlage eines der Kriterien, die im Gesetz als zulässig angegeben sind. Diese Verarbeitung dient folgenden Zielsetzungen:
• Zur Leistung der von Ihnen erbetenen Informationen, Produkte / Dienstleistungen und zur Verbesserung dieser Leistung, zur Bearbeitung von Reklamationen sowie dazu, einen guten Kundendienst garantieren zu können.
• Um Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern, indem wir uns insbesondere Ihre Präferenzen und Interessen merken, sodass wir Ihnen sofort die Produkte, die am besten zu Ihnen passen, vorstellen und mögliche diesbezügliche Reklamationen bearbeiten können.
• Um Ihnen Treuevorteile anbieten zu können.
• Um mit Ihnen beispielsweise über unseren Newsletter zu kommunizieren, um Sie über unser Angebot und Sonderangebote sowie über mögliche Events zu informieren.
• Um unsere Aktivitäten zu verwalten. Das umfasst unseren Bestand und die Wiederbevorratung mit Produkten sowie unsere Geschäfts- und Marketingstrategie.
• Zur Durchführung unserer Marketing- und Werbekampagnen.
• Zur Verhinderung von Betrug.
• Um die Sicherheit der Website zu garantieren.
• Um statistische Analysen bezüglich unserer Kunden wie Besuchs- und Klickverhalten auf unserer Website durchführen zu können. So können wir unsere Dienstleistungen und Produkte evaluieren und beispielsweise schauen, ob unsere Werbekampagnen effektiv sind. Unser Unternehmen stützt sich in der Verarbeitung Ihrer Personendaten immer auf Folgendes:
• Auf die Zustimmung, die Sie entweder in diesem Zusammenhang, oder ausdrücklich (indem Sie beim Surfen auf unserer Internetseite das diesbezügliche Kästchen anklicken oder unseren Newsletter abonnieren) oder implizit erteilt haben, wobei sich Ihre Zustimmung aus Ihrem Verhalten auf unserer Website ergibt (wenn Sie sich zum Beispiel über das Kontaktformular an uns wenden). Die Zustimmung ist in beiden Fällen immer frei. Und Sie haben immer die Möglichkeit, Ihre Zustimmung zu widerrufen.
• Oder auf ein anderes gesetzliches Kriterium: Wenn zum Beispiel die Erfassung von Daten für die Durchführung eines Vertrags, bei welchem Sie eine Partei sind, oder dies dazu erforderlich ist, die gesetzlichen Verpflichtungen, die wir erfüllen müssen, zu erfüllen. Die Verarbeitung Ihrer Daten kann in bestimmten Fällen auch dahin gehend erforderlich sein, Ihre essenziellen Interessen zu schützen oder das legitime Interesse unseres Unternehmens zu realisieren.

4. WIE UND MIT WEM WERDEN DIE INFORMATIONEN GETEILT?
Unser Unternehmen teilt Ihre Daten grundsätzlich nicht mit Dritten. Hiervon ausgenommen ist, dass diese Daten in bestimmten Ausnahmefällen Dritten wie beispielsweise Dritten, die uns mit Dienstleistungen beliefern oder die in unserem Namen und für unsere Rechnung Dienstleistungen bereitstellen, mitgeteilt werden können. Hierbei kann es sich um Marketingbüros wie Campaign Monitor, Software wie App4sales und Statistikverwaltung wie Google Analytics handeln. Diese Dienstleister in Anspruch und Ihre Daten mitteilen hilft uns dabei, unsere Dienstleistungen bereitstellen und verbessern zu können. Unser Unternehmen hat mit diesen Dritten einen Verarbeitungsvertrag abgeschlossen. Darüber hinaus ist unser Unternehmen verpflichtet, Ihre Personendaten mitzuteilen, wenn dies per Gesetz, Erlass oder Anordnung oder gerichtliches Urteil auferlegt wird. Wir verpflichten uns in jedem Fall dazu, die Vertraulichkeit Ihrer Daten und die Erfüllung der AVG zu gewährleisten. Das tun wir insbesondere dadurch, geeignete Verarbeitungsverträge mit Partnern und Dritten abzuschließen.

5. WIE KÖNNEN SIE IHRE DATEN VERWALTEN / ERHALTEN EINEN ZUGANG ZU IHREN DATEN UND KÖNNEN DIESE LÖSCHEN?
Sie haben das Recht, auf Ihre Daten zuzugreifen und diese einzusehen, Ihre Daten zu berichtigen oder berichtigen zu lassen, Ihre Daten zu löschen, die Verarbeitung Ihrer Daten oder eine Profilbildung abzulehnen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken und Ihre Daten zu übertragen.
Sie haben gemäß dem Datenschutzgesetz und der allgemeinen Datenschutzverordnung zu Folgendem ein Recht:
• Ihre Daten und die essenziellen Informationen bezüglich der Verarbeitung (die Zielsetzung der Verarbeitung, die Datenkategorien, die verarbeitet werden, usw.) einzusehen und hierauf zuzugreifen.
• Anzufordern, die Daten gemäß den in Paragraf 17 der AVG genannten Bedingungen zu korrigieren oder zu berichtigen oder, falls erforderlich, zu löschen. Das gilt insbesondere, wenn die Daten bezüglich des Zwecks, für den sie erfasst / verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt werden oder Sie Ihre Zustimmung widerrufen.
• Die Verarbeitung der Daten, die sich auf Sie beziehen, in den Fällen, die in Paragraf 21 der AVG angegeben sind, einschließlich der Verarbeitung bezüglich eines Direktmarketings abzulehnen. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr. Hiervon ausgenommen sind Fälle, in denen legitime oder zwingende Gründe schwerer wiegen als Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten oder in denen sich die Verarbeitung auf die Einrichtung, Ausübung oder Untermauerung einer Rechtsverordnung bezieht.
• Eine automatisierte individuelle Beschlussbildung wie eine Profilbildung zu den in Paragraf 22 der AVG genannten Bedingungen abzulehnen.
• Anzufordern, die Verarbeitung in den in Paragraf 18 der AVG genannten Fällen sowie insbesondere dann, wenn Sie die Korrektheit der Daten anfechten, innerhalb eines Zeitraums, der uns die Möglichkeit bietet, die Korrektheit dieser Daten zu überprüfen, einzuschränken.
• Ihre Personendaten in einer übertragbaren Form zu erhalten, um sie zu den in Paragraf 20 der AVG angegebenen Bedingungen insbesondere an einen anderen Datenverantwortlichen zu übertragen und, sollte dies technisch möglich sein, zu erwirken, dass die Daten direkt von dem einen an den anderen Datenverantwortlichen übertragen werden. Sie können diese Rechte entweder mittels schriftlichen Antrags per E-Mail an privacy@childhome.be oder per Post an die Adresse Neerveld 13B, 2550 Kontich ausüben. Beschwerden im Falle von Verstößen gegen die anwendbaren belgischen Regelungen über den Datenschutz auf dieser Internetseite können an die belgische Kommission für den Schutz der Persönlichkeitssphäre unter der Adresse commission@privacycommission.be geschickt werden.

6. WIE LANGE VERWAHREN WIR IHRE INFORMATIONEN AUF?
Ihre Daten werden nie länger als erforderlich aufbewahrt. Ihre Daten werden nie länger als dahin gehend erforderlich aufbewahrt, die Zielsetzungen, für die Ihre Daten erfasst wurden, zu realisieren. Die erfassten Daten werden über einen Zeitraum aufbewahrt, der dahin gehend, unsere Dienstleistungen bereitzustellen, und für die in diesbezüglichem Punkt 3 angegebenen Zielsetzungen erforderlich ist. Der Zeitraum, in welchem Ihre Daten aufbewahrt werden, ist in keinem Fall länger als Folgender: - Der Zeitraum, in welchem Ihr persönlicher Account aktiv ist. - Der Zeitraum gemäß den Vorschriften im BTW wetboek (in etwa: das Mehrwertsteuergesetz) zur Aufbewahrung von Kundendaten. - Der Zeitraum, über den Sie unseren Newsletter abonnieren. - 6 Monate ab Bearbeitung einer Beschwerde. Wir möchten Sie bitten, bezüglich des Aufbewahrungszeitraums der verschiedenen Arten an Cookies unsere Cookies-Richtlinien unter www.childhome.be einzusehen. Darüber hinaus können Sie uns jederzeit auffordern, Ihre Daten zu löschen. Wir verweisen diesbezüglich auf Punkt 5.

7. WERDEN IHRE DATEN AUßERHALB DES EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSRAUMS ÜBERTRAGEN?
Unser Unternehmen bewahrt sämtliche Ihrer Daten auf Servern innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums auf, sodass der diesbezügliche Schutz vollständig gewährleistet ist. Es ist möglich, dass, wenn wir möglicherweise Arbeiten in Auftrag vergeben, Ihre Daten in bestimmten Fällen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen werden können. Wenn Childhome nicht über bestimmte Kenntnisse verfügt oder die Kenntnisse anderer effektiver sind. Diese Übertragung kann über Dienstleister, die außerhalb des Hoheitsgebiets ansässig sind, oder mittels eines Servers, der sich außerhalb des Hoheitsgebiets befindet, erfolgen. Wir verpflichten uns dazu, Ihre Daten lediglich in folgenden drei Fällen in Länder außerhalb des EWR zu übertragen: Wenn dies (gemäß Paragraf 49 AVG) gesetzlich zulässig ist, wenn Sie eine spezifische Zustimmung erteilt haben, bestimmte Daten unter Angabe, dass dieses Land gemäß der Europäischen Kommission nicht über eine geeignete Gesetzgebung über Datenschutz verfügt und die Übermittlung (gemäß Paragraf 13-14 AVG) Risiken für Sie beinhaltet, oder wenn wir geeignete Garantien für den Datenschutz in dem Bestimmungsland garantieren, in ein explizit angegebenes Land weiterzuleiten Unser Unternehmen verpflichtet sich in diesem Zusammenhang dazu, jederzeit ein geeignetes und hinreichendes Schutzniveau für Ihre Daten zu garantieren, indem wir von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsbedingungen, verbindliche Betriebsvorschriften gemäß Paragraf 47 AVG und genehmigte Verhaltensregeln, Zertifizierungen oder andere Mittel konform der belgischen und europäischen Gesetzgebung bezüglich des Datenschutzes verwenden.

8. WIE GEWÄHRLEISTEN WIR DIE SICHERHEIT IHRER DATEN?
Wir treffen technische, organisatorische, administrative und physische Maßnahmen, um den Schutz Ihrer Daten gegen eine (n) mögliche (n) Vernichtung, Verlust oder Änderung gemäß AVG und Datenschutzgesetz und insbesondere Paragraf 5 und 32 AVG vollständig zu garantieren.

Unser Unternehmen trifft u. a. folgende Maßnahmen:
Login-Verwaltung von Passwörtern
Abschirmung von Räumen mit sensiblem Inhalt
Absicherung von Gebäuden, Büro- und Serverräumen und Netzwerken
Firewalls
Verarbeitungsverträge mit Verarbeitern abschließen
Eine aktuelle und sichere Software
Informationen für das und Ausbildung des Personal (s), um die Beachtung der AVG zu garantieren.
Nachträge zu den vom Personal unterzeichneten Arbeitsverträgen (AVG)
……

Die Zielgerichtetheit dieser Maßnahmen wird zu bestimmten Zeiten geprüft, beurteilt und evaluiert.

9. WIE INFORMIEREN WIR SIE ÜBER ÄNDERUNGEN BEZÜGLICH DIESER VERTRAULICHKEITSRICHTLINIEN?
Sie können das Datum der letzten Änderung dieser Richtlinien am Ende dieser Seite nachlesen. Diese Vertraulichkeitsrichtlinien werden möglicherweise abgeändert, ohne dass wir Sie im Vorfeld darüber informieren. Wir möchten Ihnen daher empfehlen, diese Richtlinien regelmäßig einzusehen.

10. WIE KÖNNEN SIE SICH AN UNS WENDEN?
Wir stehen Ihnen, wenn Sie weitere Informationen benötigen oder eine Beschwerde vorbringen möchten, wie folgt zur Verfügung:
• Über das Formular auf unserer Website unter der Adresse
• Per E-Mail unter der Adresse privacy@childhome.be
• Per Post unter der Adresse Neerveld 13B, 2550 Kontich
• Telefonisch unter der Nummer 03/457.77.71

Datum aktuellste Änderung: 04.05.2018